Sie sind hier: Aktuelles Rußbrände vermeiden  
 AKTUELLES
Russfilter
Aufstellung von Feuerstätten
Unterdruck - Luftdruckwächter
Links
QM / UM Leitsätze
Reform Kaminkehrerwesen
Rußbrände vermeiden

RUßBRÄNDE ODER VERSTOPFUNGEN IN OFENROHREN!
 

Information ihres Kaminkehrermeisters

Bedingt durch die stetige Verteuerung der Energiekosten setzen viele Eigentümer und Mieter verstärkt auf die Verbrennung von Holz in Kamin- und Kachelöfen. Dieser Trend ist seit einigen Jahren feststellbar.
Leider vergessen viele Betreiber, dass ihre Feuerungsanlagen auch einer regelmäßigen Reinigung und Pflege bedürfen. Die Kamine werden regelmäßig von uns nach den Vorgaben der gültigen Kehr- und Überprüfungsordnung fachgerecht gereinigt.




 
 

Wer reinigt aber die Feuerstätten und angeschlossenen Verbindungsstücke?

Ungenügend oder nicht gereinigte Ofenrohre sind eine nicht zu unterschätzende Gefahr, da bei einem Rußbrand im Verbindungsstück Temperaturen von bis zu 1000°C entstehen können. Viele solcher Rohre sind nur aus Stahlblech gefertigt und halten solchen Beanspruchungen über eine längere Zeitdauer nicht stand.
Es besteht zudem die Gefahr, dass an in unmittelbarer Nähe befindlichen brennbaren Bauteilen durch die hohen Temperaturen ein Schadensbrand entstehen kann.
Als Betreiber einer Feuerstätte sollten Sie schon alleine aus versicherungs- rechtlichen Gründen auf die regelmäßige und fachgerechte Reinigung der Feuerstätten und Rohre sowie auf die Einhaltung der vorgeschriebenen Abstände von 40 cm zu brennbaren Bauteilen achten.
Sprechen Sie mich oder meine Mitarbeiter an. Wir sind auch bei solchen Tätigkeiten für Sie da. Wir reinigen Ihre Öfen und Ofenrohre sowie Heizungsanlagen aller Art zu günstigen Preisen!